Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Neue Synagoge in Dresden feiert eine Woche lang ihr zehnjähriges Weihfest

Neue Synagoge in Dresden feiert eine Woche lang ihr zehnjähriges Weihfest

Mit einem Tag der offenen Tür hat die Neue Synagoge in Dresden am Sonntag an ihre Weihe vor zehn Jahren erinnert. „Schon kurz nach der Eröffnung kamen mehrere hundert Menschen", sagte eine Sprecherin der Jüdischen Gemeinde am Sonntag.

Voriger Artikel
Thomas Anders signiert im Haus des Buches für treue Fans und Autogrammsammlern
Nächster Artikel
TV-Premiere für die Zwingerfestspiele – Vorstellung im Kristallpalast für geladene Gäste

Am 9. November 2001 wurde die Neue Synagoge im Dresdner Stadtzentrum geweiht.

Quelle: dpa

Besucher konnten die Synagoge in Führungen besichtigen, zudem wurden Vorträge zur jiddischen Kultur, zur Musik und auch zur hebräischen Sprache angeboten. Kinder erfuhren auf spielerische Art etwas über das Judentum, zu kosten gab es koschere Spezialitäten. Der Tag der offenen Tür ist zugleich Auftakt für die Festwoche zum zehnjährigen Bestehen.

php2f9de1fdbe201111061425.jpg

Gegenwärtig zählt die Jüdische Gemeinde rund 700 Mitglieder.

Zur Bildergalerie

In Vorträgen, Diskussionsrunden, Konzerten, Theatervorführungen und Ausstellungen geht es um das jüdische Leben in den vergangenen Jahrhunderten. Am 9. November 2001 wurde die Neue Synagoge im Dresdner Stadtzentrum geweiht. Gegenwärtig zählt die Jüdische Gemeinde rund 700 Mitglieder.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
21.01.2018 - 08:21 Uhr

Pech im Neunmeterschießen : Knappe Finalniederlage gegen den JFC Jena

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.