Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° Regen

Navigation:
Google+
Neue Kletterinsel für die 30. Grundschule „Am Hechtpark“

Spiel und Spaß Neue Kletterinsel für die 30. Grundschule „Am Hechtpark“

Am Freitagmorgen wurde die von den Kindern sehnsüchtig erwartete Kletterinsel „Kinder Reich“ auf dem Schulhof der 30. Grundschule „Am Hechtpark“ vom schuleigenen Förderverein eröffnet.

Nach der Eröffnung durften sich die Kinder eine Weile auf der neuen Spielanlage nach Herzenslust austoben.

Quelle: Marie Zoe Vanherpe

Dresden. Am Freitagmorgen wurde die von den Kindern sehnsüchtig erwartete Kletterinsel „Kinder Reich“ auf dem Schulhof der 30. Grundschule „Am Hechtpark“ vom schuleigenen Förderverein eröffnet. Während die stellvertretende Schulleiterin Sylvia Zimmer noch eine kurze Ansprache hielt, scharten sich die über 400 Grundschüler gespannt um die noch abgesperrten Klettergerüste.

Nach rund zweieinhalb Jahren Planungszeit und acht Monaten Bauzeit kam es nun zur langersehnten Fertigstellung der Anlage. Diese besteht unter anderem aus zwei großen Holzdecks, die durch verschiedene Klettervorrichtungen miteinander verbunden sind. So können die Kinder hier balancieren, an Seilen schwingen oder sich an Sprossen entlang hangeln. Hierfür investierte der Förderverein Hechtschule insgesamt über 40.000 Euro Eigenkapital, das durch Spenden und bei anderen Aktionen zusammengetragen wurde.

Zimmer bedankte sich in aller Form „für das außerordentliche Engagement der Eltern, Mitarbeitern und auch der Schüler“, die zur Verwirklichung des Projekts beigetragen haben.

c1d499bc-b313-11e6-8273-9d8f5d5c8044

Am Freitagmorgen wurde die von den Kindern sehnsüchtig erwartete Kletterinsel „Kinder Reich“ auf dem Schulhof der 30. Grundschule „Am Hechtpark“ vom schuleigenen Förderverein eröffnet.

Zur Bildergalerie

Schließlich durften die Kinder, zusammen mit den Erwachsenen, das Eröffnungsband durchschneiden und endlich das „Kinder Reich“ stürmen. Freudestrahlend kletterten und turnten sie auf der neuen Anlage herum, bis sie nach einer Weile wieder brav in ihre Klassen zurückkehren mussten.

Von Marie Zoe Vanherpe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.