Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Neue Brücke für Centrum-Galerie

Neue Brücke für Centrum-Galerie

Hinter den zugehängten Wänden ist zwar kaum etwas zu erkennen, doch dass der Umbau der Centrum-Galerie auf Hochtouren läuft, ist seit Wochen für jeden Besucher des Einkaufszentrums an der Prager Straße ersichtlich.

Voriger Artikel
Mehrere Zentimeter Schnee bescheren Dresdner Winterdiensten jede Menge Arbeit
Nächster Artikel
Kinder und Jugendliche mit Dresden-Pass sollen rückwirkend Zuschuss für VVO-Fahrkarten erhalten

Die Bauleute bereiten in diesen Tagen den Einbau einer neuen Brücke in der Mall der Centrum-Galerie vor.

Quelle: Thomas Türpe

In diesen Tagen bereiteten die Bauleute den Einbau einer neuen Brücke in der Mall vor. Zwei Stahlträger mussten dafür montiert werden, von denen jeder etwa sechs Tonnen wiegt.

Bis Juni dieses Jahres will der Eigentümer der Centrum-Galerie, die holländische Firma Corio, mit den Umbauarbeiten fertig sein. Investiert werden stolze 27 Millionen Euro. "Sinn und Zweck ist es, die Kundenströme zielgerichteter auch in das Obergeschoss zu leiten", erklärt Projektleiter Oliver Quint. Um das zu erreichen, zieht beispielsweise die Imbissmeile aus dem Untergeschoss nach oben. Zudem werden die Pavillons, die bislang wie Raumteiler wirkten und tote Winkel erzeugten, entfernt. Hintergrund ist, dass die 2009 eröffnete Centrum-Galerie hinter den Erwartungen zurückblieb. 25 000 bis 30 000 Kunden strömten pro Tag durch das Einkaufszentrum, künftig sollen es deutlich mehr sein.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 25.02.2013

Christoph Stephan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.