Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Nach dem Fest: Stadt sammelt alte Weihnachtsbäume ein

Nach dem Fest: Stadt sammelt alte Weihnachtsbäume ein

Die Stadt Dresden richtet ab dem 30. Dezember mehr als 100 Abgabestellen für alte Weihnachtsbäume ein. Bis zum 11. Januar können alle Dresdner ihre ausrangierten Tannen, Fichten oder Kiefern kostenfrei an 105 Stellen im Stadtgebiet entsorgen, teilte die Verwaltung mit.

Voriger Artikel
Christmette am Weihnachtsmorgen - Dresdner Kreuzkirche schon 6 Uhr bis auf letzten Platz gefüllt
Nächster Artikel
ZDF-Neujahrgottesdienst kommt wieder aus der Dresdner Frauenkirche
Quelle: dpa

Zudem sind am 11. Januar noch Müllfahrzeuge unterwegs, die an sechs weiteren Stellen Bäume entsorgen.

„Wichtig ist, dass an den Bäumen kein Weihnachtsschmuck mehr ist, denn sie werden anschließend zu Hackschnitzeln verarbeitet und verheizt“, erklärt Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft. Wie Thiel weiter informiert, können die Bäume auch bei den regulären Dresdner Wertstoffhöfen und Grünabfallannahmestellen entsorgt werden.

Zum Download: alle Abgabestellen im Überblick (PDF, 62 KB)

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.