Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Minimale Entwarnung: Umweltministerium schließt Elbe-Hochwasser wie 2002 aus

Minimale Entwarnung: Umweltministerium schließt Elbe-Hochwasser wie 2002 aus

Das Hochwasser der Elbe wird die Dimension der Flutkatastrophe von 2002 nicht ganz erreichen. „Wir gehen von neun Meter plus aus, die 9,40 Meter sind inzwischen ausgeschlossen“, sagte der Referatsleiter im Umweltministerium, Martin Socher, am Mittwoch in Dresden.

Voriger Artikel
Laubegast schützt sich mit Sandsack-Barrikaden vor der Flut - Bundeswehr im Einsatz
Nächster Artikel
Verwirrung um Wasserstände in Dresden – Messpegel zeitweilig defekt

Das Kongresscenter und Landtag in Dresden.

Quelle: dpa

Nach den Worten von Innenminister Markus Ulbig (CDU) wird der Wasserstand noch weiter ansteigen. Der Höchststand bleibe dann mindestens vier Tage auf relativ hohem Niveau, ergänzte Socher. Der Scheitel sei bisher noch nicht im tschechischen Usti durch. Das Landeshochwasserzentrum erwartet für Donnerstagmittag zunächst bis zu 8,80 Meter in Dresden.

phpd76d9eadc4201306052137.jpg

Am Abend stand die elbe bei mehr als 8,60 Metern.

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.