Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Militärhistorisches Museum in Dresden erste Bundeswehrstelle mit Hinweisschild

Militärhistorisches Museum in Dresden erste Bundeswehrstelle mit Hinweisschild

Mit dem Militärhistorischen Museum Dresden (MHMD) hat erstmals eine Dienststelle der Bundeswehr eine touristische Hinweistafel an der Autobahn. Das große braune Schild mit der stilisierten weißen Ansicht des Gebäudes steht an der Autobahn 4 zwischen Hermsdorf und dem Dreieck Dresden-Nord.

Voriger Artikel
Regen setzt Großen Garten unter Wasser - Parkeisenbahn pausiert - Schwanennest geflutet
Nächster Artikel
Greta Clementine ist das 1000. Baby im Dresdner Uniklinikum

Mit dem Militärhistorischen Museum Dresden (MHMD) hat erstmals eine Dienststelle der Bundeswehr eine touristische Hinweistafel an der Autobahn.

Quelle: Archiv

Solche Schilder weisen bundesweit an den Schnellstraßen auf Attraktionen für in- und ausländische Besucher hin.

Die Idee entstand Mitte der 1970er-Jahre in Frankreich, seit 1984 gibt es sie auch in Deutschland. Das MHMD ist mit mehr als einer Million Exponaten eine der größten Einrichtungen dieser Art auf der Welt. Von 2004 bis 2011 wurde das Gebäude aus dem 19. Jahrhundert grundlegend saniert und nach Plänen des US-Architekten Daniel Libeskind umgebaut. Im Inneren und auf einem Freigelände sind auf rund 20.000 Quadratmeter etwa 10.500 Objekte zu sehen, die 700 Jahre deutsche Militärhistorie als Kulturgeschichte der Gewalt illustrieren.

dpa/sn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.