Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Messen „Hochzeit Feste Feiern“ und „Baby plus Kids“ in Dresden zeigten neueste Trends

Messen „Hochzeit Feste Feiern“ und „Baby plus Kids“ in Dresden zeigten neueste Trends

Die beiden Messen „Hochzeit Feste Feiern" und „Baby plus Kids" in Dresden zeigten am Wochenende die neuesten Trends rund um die Themen Hochzeiten und Kinder.

Voriger Artikel
Klirrende Kälte in Dresden sorgt für Probleme - Zeitungsbote fror fest
Nächster Artikel
13. Februar in Dresden: Bibo, Kino und Herkuleskeule treffen Vorbereitungen für Besucher

Maßgeschneiderte Damenmode präsentierte Marleen von Schieszl (r.) auf der Hochzeitsmesse. Unter dem Namen „Coco Couture“ betreibt sie einen Showroom in Dresden.

Quelle: Dominik Brüggemann

Insgesamt 180 Aussteller präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen für Feste und Hochzeiten. Parallel stellten 100 Firmen, Vereine und Verbände ihre Angebote auf der Kindermesse aus.

Maßgeschneiderte Damenmode präsentierte Marleen von Schieszl auf der Hochzeitsmesse. Unter dem Namen „Coco Couture" betreibt sie einen Showroom in Dresden. Auf der Messe zeigte sie eine Auswahl ihrer Kleider. „Die Besucher kommen mit ihrem gesteckten Ziel zur Messe und wissen, was sie wollen", beschieb sie ihren Eindruck des Publikums.

php07ebedae01201202121801.jpg

Die beiden Messen „Hochzeit Feste Feiern“ und „Baby plus Kids“ in Dresden zeigten am Wochenende neueste Trends.

Zur Bildergalerie

Für den Fotografen Dirk Wiedemann lief die Messe sehr zufriedenstellend: „Im Vergleich zum Vorjahr ist die Nachfrage wesentlich besser", resümierte er. Neben Hochzeitsfotografen zeigten spezialisierte Babyfotografen ihre Werke. Zu den technischen Höhepunkten zählte eine Unterwasserkamera, die Videos der ersten Schwimmeinheiten des Nachwuchses aufzeichnet.

Paare, die ihre Hochzeit planen, fanden auf der Messe ein umfassendes Angebot vor. Ob weiße Hochzeitstauben, ein Limousinen- oder Kutschenservice oder der passende Hochzeitsschmuck. Das Angebot der Aussteller ließ sich sehen. Ergänzt wurden die Stände durch Vorführungen auf einer großen Showbühne.

Marko Schmidt und Melanie Schumacher gaben bei ihrem Besuch zu: „Die Planungen sind schon ganz schön kompliziert." Auf der Suche nach einem geeigneten Transportmittel für die geplante Hochzeit wollten sie sich noch nicht festlegen. „Entweder eine Kutsche oder ein Oldtimer", so Schmidt. Bei ihren Planungen wollen sie sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen lassen. „Wir gehen das entspannt an und holen uns hier zumindest Ideen", berichtet Schmidt über den Rundgang.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.