Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Meister der Floristik präsentieren ihre Werkstücke bis Sonntag im Palais Großer Garten

Meister der Floristik präsentieren ihre Werkstücke bis Sonntag im Palais Großer Garten

Lehrgang des Dresdner Institut für Floristik präsentiert am Wochenende seine diesjährigen Meisterarbeiten im Palais Großer Garten in Dresden. Die Prüfungen absolvieren die neun Frauen und ein Mann an den beiden Tagen zuvor.

Voriger Artikel
Goldener Reiter wieder komplett - Statue hat ihr Schwert zurück
Nächster Artikel
Unwetter sorgt für schwere Schäden in Sachsen - Dresden kommt glimpflich davon

Meister der Floristik präsentieren ihre Werkstücke am Wochenende im Palais Großer Garten. Auch Maria Maul nimmt an den Prüfungen teil.

Quelle: Dominik Brüggemann

Der 11. „Dieses Jahr steht das Thema Abschied und Neubeginn im Zentrum der Arbeiten", berichtet Anja Schmidt, stellvertretende Leiterin des Instituts. Die Vorbereitungen für die diesjährigen Prüfungen sind liefen im Voraus auf Hochtouren. „Die angehenden Floristenmeister müssen ihre Meisterstücke und Stände vorbereiten und die notwendigen Stoffe und Pflanzen organisieren", so Schmidt während der Aufbauarbeiten. Nicht alle Pflanzen seien im gewünschten Zustand auf Anhieb zu beschaffen. „Wir haben eine grüne Rose erst bei einem sehr kleinen Pflanzenhandel auftreiben können", beschreibt sie die schwierigen Verhältnisse aufgrund des nassen Sommers.

Auch bei Marlen Malz, sie ist eine der angehenden Meisterinnen, gibt es bis zu den Prüfungen noch allerhand zu tun. „Ich muss noch einige Details für mein Werkstück ausarbeiten. Außerdem muss ich die Zeit beachten. Für einen Blumenstrauß habe ich am Donnerstag exakt eine Stunde Zeit", sagt sie, während sie erste Teile des Standes im Palais aufbaut.

Die fertigen floralen Meisterstücke können Besucher am Samstag und Sonntag jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr bestaunen. Die Prüflinge präsentieren dann in Rundgängen auch die jeweiligen Werke. Der Eintritt kostet 4 Euro.

php0d83653ce1201109061536.jpg

Die fertigen floralen Meisterstücke können Besucher am Samstag und Sonntag jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr bestaunen.

Zur Bildergalerie

 

Dominik Brüggemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.