Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Luftballons gegen Angst: Sächsischer Lesben- und Schwulenverband organisierte Rainbowflash

Luftballons gegen Angst: Sächsischer Lesben- und Schwulenverband organisierte Rainbowflash

Mit dem Rainbowflash zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie erinnerte der Sächsische Lesben- und Schwulenverband am Sonntag an Menschen, die immer noch in über 70 Staaten der Erde wegen ihrer Liebe zum selben Geschlecht oder ihrer sexuellen Identität diskriminiert und in sieben Staaten sogar mit dem Tode bedroht werden.

Voriger Artikel
Pomp, Protest, Probleme: Das Grabmal des Wettiners Albert von Sachsen wird am Sonnabend eingeweiht
Nächster Artikel
Ein Schandfleck im modernen Dresdner Stadtzentrum - Sanierung nicht in Sicht

Der Rainbowflash zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie des Sächsische Lesben- und Schwulenverbands in Dresden.

Quelle: Dominik Brüggemann

Rund Hundert Menschen kamen am Goldenen Reiter zusammen und schickten gegen 19 Uhr bunte Luftballons mit Botschaften gegen Homophobie in den Himmel.

php51efe64faa201505171956.jpg

Die Bilder des Rainbowflash Dresden.

Zur Bildergalerie

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
18.08.2017 - 12:04 Uhr

Dresdner bieten finnischen Sturmtank zum Heimspiel gegen den SV Sandhausen auf.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.