Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
"Liebe kann man nicht aufhalten" - Tausende Dresdner demonstrierten beim CSD für Toleranz und Offenheit

"Liebe kann man nicht aufhalten" - Tausende Dresdner demonstrierten beim CSD für Toleranz und Offenheit

„100 Prozent Mensch, Ohne Wenn und Aber“. Unter diesem Motto demonstrierten am Samstagmittag tausende Dresdner anlässlich des Christopher Street Days für eine bunte und offene Gesellschaft.

Voriger Artikel
Dresdner Spezial-Lkw nach Hochwasser in Bosnien im Einsatz – Arche Nova bittet um Spenden
Nächster Artikel
Dresdner feiern im Alaunpark den Kindertag - Die Partei mogelt sich erneut dazwischen
Quelle: Julia Vollmer

Der bunte Zug aus Motorrädern, Demowagen und Fußgängern setzte sich vom Altmarkt aus in Bewegung durch die Innenstadt Richtung Neustadt. Beteiligt haben sich unter anderem die Parteien Bündnis 90/Die Grünen, SPD und Piraten sowie der Verein SchLaU Dresden - Schwule und Lesben an der TU Dresden.

phpc0f7b82bea201405311648.jpg

Christopher Street Day in Dresden

Zur Bildergalerie

Der Univerein trifft sich vorwiegend mittwochs zu verschiedenen Veranstaltungen und Aktivitäten. Hier können alle Interessierten gleich gesinnte KommilitonInnen treffen. Willkommen sind auch alle, die schon mit der Uni fertig sind.Der vom Christopher Street Day e.V. organisierte Tag findet bereits zum 21. Mal in Dresden statt. Der Verein versteht sich als Sprachrohr von Lesben, Schwulen, Bi- und Trans-Identen Menschen in Dresden und Sachsen und will gegen die immer noch bestehenden Diskriminierungen ankämpfen.

Ende 2001 wurde der CSD Dresden e.V. aus dem Gerede Dresden e.V. ausgegründet und organisiert seitdem ehrenamtlich den Christopher Street Day in Dresden. Am Sonntag geht die CSD-Woche in Dresden mit einem Brunch auf dem Altmarkt zu Ende. Der Verein lädt alle Interessierten zum gemeinsamen Frühstück ein. Auch Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) wird da sein. Für die musikalische Untermalung werden Dav Hansson und das Long Street Orchestra mit “ It´s a beautiful day” sorgen. Um 12 Uhr erfolgt die Verleihung des Toleranzpreises des CSD Dresden e.V. an Helma Orosz.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.