Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Laura Degel gestaltet das "Student Welcome Package 2015"

Laura Degel gestaltet das "Student Welcome Package 2015"

Mehr als 10 000 Studenten beginnen jedes Jahr im Oktober ihr Studium an Dresdens Hochschulen. Viel gibt es da zu entdecken, aber vieles ist auch ungewohnt und wirft Fragen auf: Wo muss ich zuerst hin? Wann beginnen meine Vorlesungen? Wie finde ich meinen Seminarraum? Genau aus diesem Grund verteilen jedes Jahr Mitarbeiter des City Managements spezielle "Student Welcome Packages" unter den Erstsemestern der Dresdner Hochschulen.

Das Begrüßungsgeschenk besteht aus einer Lkw-Planentasche, die viele nützliche Produkte für den Uni-Start enthält. Dabei werden das Motiv des Taschencovers sowie die darin enthaltenen Produkte jedes Jahr von einem neuen Künstler gestaltet. Das aktuelle Thema lautete: "Dresden - Weltoffene Stadt der Kreativen." Slogan: "Dresden. Umwerfend anders." Die Gewinnerin der diesjährigen Künstlerausschreibung ist die 20-jährige Laura Degel aus Erfurt. Wie viele andere Erstsemester war sie im vergangenen Jahr bei der Verteilung der "Student Welcome Packages" dabei. Auf den Wettbewerb wurde sie durch das in der Tasche enthaltende Gutscheinheft aufmerksam. "Ich habe dann im Internet etwas nachgeforscht und immer mal nachgeschaut, wann die nächste Ausschreibung stattfindet", sagt Degel. In ihrem Entwurf sind die Sehenswürdigkeiten und Sponsoren als Sticker dargestellt. "Damit ist es uns möglich, das Motiv bei Bedarf flexibel zu verändern sowie Dinge einzufügen oder zu entfernen. Das hat uns sofort positiv angesprochen", erklärt Jürgen Wolf, Geschäftsführer des City Management Dresden.

Bei der Juryentscheidung für das Motiv war auch die Gewinnerin aus dem vergangenen Jahr Annabell Rink anwesend. Sie ließ sich bei ihrem Motiv von dem Maler Caspar David Friedrich inspirieren. "Es ist wichtig, sich Freiheiten im Entwurf zu lassen, um auf eventuelle Änderungswünsche flexibel reagieren zu können. An seiner Grundidee sollte der Künstler aber natürlich festhalten", so Rink. Anfang Oktober werden zur Immatrikulationsveranstaltung wieder 2000 der Taschen an deutsche und 1200 an ausländische Erstsemester-Studenten verteilt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 26.02.2015

Judith Bu.jpg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.