Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Lage in Dresden bleibt weiter angespannt - Nazi-Gegner blockieren an mehreren Stellen

Lage in Dresden bleibt weiter angespannt - Nazi-Gegner blockieren an mehreren Stellen

Auch am Nachmittag bleibt die Lage rund um den Dresdner Hauptbahnhof angespannt und unübersichtlich. Während am Dresdner Hauptbahnhof etwa 600 Neonazis stehen, haben die Gegner deren Marsch durch die Südvorstadt mit mehreren Sitzblockaden vorerst verhindert.

An der Strehlener Straße / Franklinstraße, auf der Fritz-Löffler / Reichenbachstraße, auf dem Münchner Platz und auf der Nürnberger Straße blockieren nach Angabe von Dresden-Nazifrei insgesamt mehrere Tausend Personen die Strecke.

Hinzu kommen noch einmal mehrere Tausend, die vor dem Hauptbahnhof standen, aber weiter zur Budapester Straße ziehen wollten, unter ihnen auch Konstantin Wecker, der zuvor auf dem Wiener Platz ein kurzes Konzert gegeben hatte.

Verkompliziert wird die Situation durch zahlreiche gewaltbereite Linksautonome, die sich am frühen Nachmittag vor allem im Bereich der Strehlener Straße und Gutzkowstraße Straßenschlachten mit Einsatzkräften lieferten. Die Beamten sprachen am Mittag von mehreren Tausend Gewaltbereiten. An mehreren Stellen brannten Barrikaden.

Zudem gibt es Meldungen von mehreren hundert Rechtsextremisten, die im Stadtgebiet unterwegs sind. Etwa 400 Nazis standen am Nachmittag nahe des Gymnasiums Dresden-Plauen. Ebensoviele liefen am Nachmittag von Löbtau aus in Richtung Bahnhof. Unbestätigten Meldungen zufolge sollen sich mehr als 1000 Nazis in Freital aufhalten.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.