Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Künftige Offiziere des Heeres bekommen neues Lehr- und Hörsaalgebäude in Dresden

Künftige Offiziere des Heeres bekommen neues Lehr- und Hörsaalgebäude in Dresden

Die Offiziersschule des Heeres in Dresden bekommt für 4,7 Millionen Euro bis 2016 ein neues Lehr- und Hörsaalgebäude. Der dreigeschossige Rohbau soll bereits am Jahresende fertiggestellt sein, wie der Sächsische Staatsbetrieb Immobilien- und Baumanagement (SIB) am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Privatinitiative: Dresdner nehmen Asylsuchende zum Klettern, Baden und Sporteln mit
Nächster Artikel
Solidarität statt Hass - Dresdner Freiwillige begrüßen Flüchtlinge aus Syrien am Hauptbahnhof

Die Offiziersschule des Heeres in Dresden.

Quelle: dpa

Dort sollen Lehrsäle, Pausenbereiche und ein Technikgeschoss untergebracht werden.

Anlass für den Neubau im Bereich der Graf-Stauffenberg-Kaserne ist laut Finanzministerium die Absicht der Bundeswehr, die Sprachausbildung am Standort Dresden zu verstärken. Der Entwurf stammt von einem Architekturbüro aus der Elbestadt, für die Bauarbeiten ist der SIB zuständig.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.