Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Konstruktive Gespräche in Dresden: Hilbert trifft Pegida-Gegner

Dialog im Rathaus Konstruktive Gespräche in Dresden: Hilbert trifft Pegida-Gegner

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) hat sich am Freitagnachmittag mit Vertretern der Pegida-Gegner in Dresden getroffen. Mit am Tisch saßen Politiker von Linken, SPD und Grünen, dazu Vertreter von Gewerkschaften und zivilgesellschaftlichen Initiativen. „Dresden Nazifrei“ war nicht dabei und übt Kritik.

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert.

Quelle: Dietrich Flechtner

Dresden. Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) hat sich am Freitagnachmittag mit Vertretern der Pegida-Gegner in Dresden getroffen. Mit am Tisch saßen Politiker von Linken, SPD und Grünen, dazu Vertreter von Gewerkschaften und zivilgesellschaftlichen Initiativen, darunter „Dresden für Alle“. Eine umfassende Auswahl aller Organisationen, Initiativen und Verbände sei aus organisatorischen Gründen nicht möglich gewesen, heißt es aus dem Rathaus.

Die Teilnehmer sprachen gegenüber den DNN anschließend von einem konstruktiven Austausch, bei dem auch nicht mit Kritik gespart wurde. So sollen übereinstimmend Probleme mit der städtischen Versammlungsbehörde angesprochen worden sein. Hilbert habe versprochen, die Vorwürfe zu prüfen, hieß es. Laut Eric Hattke von „Dresden für Alle“ wurden Positionen ausgetauscht. Man werde nun sehen, wie sich die weitere Zusammenarbeit gestaltet. Nach DNN-Informationen sollen die Gespräche in einem geeigneten Rahmen fortgesetzt werden. „Die Runde hat aber definitiv noch Erweiterungspotenzial“, meint Hattke.

Nicht mit am Tisch saß unter anderem „Dresden Nazifrei“. Das Bündnis kritisierte Hilbert entsprechend. „Es scheint, als ob Herr Hilbert die #NoPegida-Bewegung in ‚gute’ und ‚böse’ Demonstrant_innen einteilen, und dadurch spalten will. Während erstere mit Gesprächen geködert werden, grenzt man letztere in bekannter Dresdner Manier aus. Dieses Ansinnen wird jedoch nicht fruchten“, hieß es in einer Stellungnahme von „Nazifrei“-Sprecher Albrecht von der Lieth.

Von sl/tbh/fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.