Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Knapp 2000 Eheschließungen in Dresden – Goetheallee bleibt beliebtester Trauort

Knapp 2000 Eheschließungen in Dresden – Goetheallee bleibt beliebtester Trauort

Im vergangenen Jahr haben sich in Dresden fast 4000 Menschen das Ja-Wort gegeben. Das Dresdner Standesamt vermeldet für das abgelaufene Kalenderjahr 1936 Trauungen sowie 48 neue Lebenspartnerschaften.

Voriger Artikel
Dresdner Chips gegen Stromhunger von E-Motoren
Nächster Artikel
AG 13. Februar hofft in diesem Jahr auf mehr Teilnehmer bei Menschenkette
Quelle: dpa

Das sind geringfügig weniger als 2012. Beliebtester Ort bleibt das Standesamt auf der Goetheallee.

1675 Mal gaben sich Verliebte hier das Ja-Wort. Die Quote gehe aber langsam zurück. Auf den Plätzen folgen das Kulturrathaus und Schloss Albrechtsberg. Die geringste Auslastung hatte im vergangenen Jahr das Glücksgas-Stadion. Von 20 möglichen Terminen wurden nur 6 vergeben. Auch auf den Dampfschiffen bleib mehr als jeder zweite mögliche Termin unbesetzt.

Das Gegenteil war laut Stadtverwaltung auf Schloss Schönfeld zu beobachten. Wegen der hohen Nachfrage wurde hier das Angebot jetzt von 10 auf 40 Termine erhöht. Geheiratet wurde in Dresden bevorzugt an einem Samstag. Beliebtester Monat war der August. Im Januar hingegen trauten sich 2013 nur 28 Paare.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.