Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Kartographen tagen in Dresden - Wissenschaftler sehen ihre Zunft im Aufwind

Kartographen tagen in Dresden - Wissenschaftler sehen ihre Zunft im Aufwind

Angesichts neuer technischer Möglichkeiten und steigender Nachfrage nach aufbereiteten Geo-Informationen erwarten Kartographen ein weiteres Wachsen ihrer Branche.

Deutsche Presse-Agentur dpa

„Wir erleben derzeit geradezu einen Boom“, sagte der Präsident der Internationalen Kartographischen Vereinigung, Georg Gartner, am Montag in Dresden. Dort tagen noch bis zum Freitag rund 1500 Experten aus 81 Ländern, um sich über neue technische Lösungen und Anwendungen auszutauschen. Dazu gehören unter anderem ein für Werbezwecke entwickeltes überdimensionales 3D-Panorama-Bild der Dachstein-Südwand (Österreich) oder eine digitalisierte Trekkingkarte vom Mount Everest (Himalaya), die auch bei Sonnenschein gut lesbar sein soll.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.