Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
"Kalender Girls" spenden Einnahmen ihrer letzten Vorstellung an krebskranke Kinder

"Kalender Girls" spenden Einnahmen ihrer letzten Vorstellung an krebskranke Kinder

Ab heute Abend stehen sie wieder für insgesamt sieben Vorstellungen in der Comödie Dresden auf der Bühne: Renate Blume, Walfriede Schmidt, Ursula Karusseit, Uta Schorn und die Dresdnerinnen Mirjam Köfer und Kati Grasse als die "Kalender Girls".

Voriger Artikel
Gegendemonstranten stoppen Pegida-Demo mit Theaterplatz-Besetzung
Nächster Artikel
IVD sieht keinen Anlass für Mietpreisbremse in Dresden

Die "Kalender Girls" Kati Grasse, Miriam Köfer, Renate Blume und Ursula Karusseit (v.l., hinten sitzend) besuchten gestern die Spielgruppe vom Sonnenstrahl e.V.

Quelle: Anja Schneider

Alle Einnahmen der siebenten und letzten Vorstellung am Sonntagabend gehen an den Sonnenstrahl e.V. Dresden Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche. Der Großteil der Einnahmen ist für die Spieltherapie bestimmt, die im nächsten Jahr auf der Kinderkrebsstation der Uniklinik Dresden starten soll. Mit einem weiteren Teil wird die neu gegründete Spielgruppe für Vorschulkinder des Vereins unterstützt.

Für die Benefizveranstaltung der "Kalender Girls" am Sonntag um 19.30 Uhr gibt es noch Karten. Diese können unter der Telefonnummer 4596161 oder per Mail an info@sonnenstrahl-ev.org reserviert werden.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 18.11.2014

J. Weigt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.