Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Kälteanlage in der Energieverbund-Arena Dresden läuft wieder – Eislaufen ab Mittwoch möglich

Kälteanlage in der Energieverbund-Arena Dresden läuft wieder – Eislaufen ab Mittwoch möglich

Ab Mittwoch 10 Uhr können die Dresdner wieder im Ostragehege aufs Eis. Nachdem am Dienstag die Kälteanlage ausgefallen war, musste die Stadt die Eisbahnen sperren.

Voriger Artikel
Neuer Karstadt-Chef will in Dresden investieren
Nächster Artikel
Dresdner Schüler funken zur Internationalen Raumstation ISS
Quelle: Stephan Lohse

Ohne Kühlung und bei Sonne begann das Eis schnell zu schmelzen. Am Nachmittag hatte man den Fehler behoben. Laut Stadtverwaltung war der Defekt eines Leistungsschalters an einer der vier Kältemaschinen Grund für die Havarie. Der setzte zeitweise die komplette Anlage außer Betrieb.

Drei der vier Maschinen konnten am Nachmittag wieder angefahren werden, um zumindest das Eis in der Halle wieder auf Betriebstemperatur von minus 8 bis minus 10 Grad Celsius zu kühlen. Durch den zwölf Stunden andauernden Ausfall wurde vor allem die Freiluft-Eisfläche in Mitleidenschaft gezogen. Am Mittwoch 10 Uhr sollte aber auch die wieder nutzbar sein.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.