Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Junge Dresdner bei MB21 prämiert

Junge Dresdner bei MB21 prämiert

Zu einem bunten Mitmachlabor für junge Multimediakünstler und solche, die es werden wollen, sind am vergangenen Wochenende die alten Ernemann-Kamerawerke in Striesen mutiert, in denen heute die Technischen Sammlungen Dresden (TSD) residieren: Die Besucher konnten dort zwei Tage lang Retro-Videospiele zocken, virtuelle Landschaften in "Minecraft" konstruieren und die dann auf dem 3D-Drucker in die physische Welt transformieren, durch Tänze Klangstücke komponieren und dergleichen mehr. Der Andrang vor allem von Familien mit Kindern war groß: Über 2500 Besucher kamen, dreimal soviel wie 2013 in der "Scheune".

Voriger Artikel
Protest gegen Primark in Dresden formiert sich
Nächster Artikel
Asyl-Wohnheime: Niedersedlitzer bitten um Gespräch

Tobias Jordan und Maximilian Kotz freuen sich über den MB21-Preis.

Quelle: Ralf U. Heinrich

Am Abend verlieh eine Jury dann die Preise des diesjährigen Jugendmultimediawettwerbs "MB21". Zu den Hauptgewinnern gehörten die jungen Dresdner Robotiker Justus Kullmann (16), Maximilian Kotz (15) und Tobias Jordan (13) vom Kinder- und Jugendhaus "Insel". Sie errangen einen 1. Preis in der Altersklasse "11 bis 15 Jahre" mit einem Lego-Roboter, der den ungarischen Zauberwürfel in Windeseile löst. Die Juroren lobten insbesondere die kreative Lösung der Trio, die mit beschränkten technischen Mitteln zu einer Lösung kamen, der es Spaß macht zuzusehen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.11.2014

Heiko Weckbrodt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.