Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+
Jugendamt will Vereinsvormundschaften einführen

Jugendamt will Vereinsvormundschaften einführen

Das Dresdner Jugendamt will zur besseren Betreuung von Kindern und Jugendlichen in Vormundschaft soziale Vereine mit ins Boot holen. Nach einer neuen Gesetzgebung darf ein vom Amt bestellter Vormund nicht mehr als 50 Mündel betreuen und muss mindestens einmal monatlich jedes Kind persönlich besuchen, wie Jutta Opitz vom Jugendamt im Ausschuss für Jugendhilfe am Donnerstag darlegte.

Diese strengeren Auflagen machen mehr Personal erforderlich. Hier könnten Vereine, wie die Caritas, Volkssolidarität oder die Arbeiterwohlfahrt, Betreuungslücken schließen.

Das Modell der Vereinsvormundschaft wird unter anderem schon in Leipzig praktiziert. Die Finanzierung der Tätigkeit würde anteilig aus der Justizkasse und durch das Jugendamt erfolgen. Bisher wurden Vormundschaften für Minderjährige vom Dresdner Jugendamt sowie von ehrenamtlichen Vormündern und Berufsvormündern wahrgenommen. Das Amt ruft nun Vereine auf, sich als Vormund zu bewerben. Dazu müssen sie sich zunächst beim Landesjugendamt die Erlaubnis zur Übernahme von Vereinsvormundschaften gemäß § 54 SGB VIII einholen.

Ein Vormund handelt anstelle der leiblichen Eltern, wenn diese ihren Pflichten gegenüber dem Kind nicht mehr nachkommen können. Im Interesse des Kindes, kümmert er sich zum Beispiel um die Erbschaft und andere juristische Angelegenheiten. Bislang konnte ein Vormund für eine unbegrenzte Anzahl von Mündeln die Verantwortung übernehmen, wodurch einige Schützlinge durch das Raster gefallen sind. So wurde in Bremen vor vier Jahren der zweijährige Kevin tot im Kühlschrank des Ziehvaters gefunden. Als der Junge entdeckt wurde, war er schon fünf Monate tot. Kevins Amtsvormund war damals für 200 Mündel zuständig.

M. Arndt

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 05.03.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
23.10.2017 - 14:57 Uhr

Für Manuel Konrad geht es in der zweiten Runde des DFB-Pokals mit Dresden in seine alte Heimat zum SC Freiburg.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.