Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Japan ehrt Dresdner Parkinson-Forscher Heinz Reichmann

Japan ehrt Dresdner Parkinson-Forscher Heinz Reichmann

Heinz Reichmann, Direktor der Neurologie am Universitätsklinikum Dresden, ist als erster Deutscher als Ehrenmitglied in die Japanische Gesellschaft für Neurologie aufgenommen worden.

Voriger Artikel
Dresdner Supraleit-Technik soll Luftfahrt revolutionieren
Nächster Artikel
Mercedes-Benz dünnt Vertrieb aus - Niederlassungen Dresden und Leipzig fusionieren

Prof. Heinz Reichmann

Quelle: Universitätsklinikum Dresden

Die Ernennung fand gestern im Rahmen der 55. Jahrestagung der Japanischen Neurologischen Gesellschaft in Fukuoka statt. Der 61-Jährige ist Experte für die Parkinson-Erkrankung und reiht sich als zehntes Ehrenmitglied zwischen Nobelpreisträger und andere renommierte Neurologe ein.

Seit vielen Jahren hält der Dresdner Mediziner engen Kontakt zu seinen Kollegen in Japan. Diese Beziehung soll durch die Auszeichnung noch intensiviert werden. "Die Ehrenmitgliedschaft wird mir Ansporn sein, die japanischen Freunde noch stärker in die hiesige Forschung mit einzubeziehen - und diese Ehrung öffnet die Tür für weitere Zusammenarbeit", sagt Professor Reichmann.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 22.05.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
28.07.2017 - 16:53 Uhr

Acht neue Spieler, zwei neue Trainer. Es hat sich viel getan im Erzgebirge und doch bleibt die Mission gleich: Klassenverbleib. Damit der nicht wieder zur Zitterpartie wird, strebt der FCE endlich einen guten Saisonstart an.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.