Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Inzwischen über 700 Flüchtlinge in Dresdner Zeltstadt eingetroffen

Inzwischen über 700 Flüchtlinge in Dresdner Zeltstadt eingetroffen

Dresden. Die Dresdner Zeltstadt für Flüchtlinge beherbergt jetzt mehr als 700 Menschen. Laut sächsischem Innenministerium leben nun 721 Flüchtlinge aus 15 Nationen in den am Freitag eilig aufgebauten Großzelten.

Voriger Artikel
Kinder erbauen ihre eigene Stadt
Nächster Artikel
Knapp 800 Asylbewerber leben in der Zeltstadt - Viele Dresdner bieten Hilfe und spenden

Am Samstagabend kamen zwei weitere Busse mit Flüchtlingen in der eilig errichteten Dresdner Zeltstadt an.

Quelle: DNN

Die meisten kommen aus Syrien, dem Irak, Afghanistan, Albanien und Russland. Am Sonntagabend wurden weitere 60 Neuankömmlinge erwartet.

Nachdem es am Freitag vor der Ankunft von knapp 500 Flüchtlingen zu Attacken Rechtsextremer auf linke Gegendemonstranten gekommen war, hatte die Polizei ihre Präsenz am Samstag verstärkt. Dennoch waren am Abend wieder Asylgegner in Grüppchen vor der Zeltstadt erschienen, allerdings weit weniger Menschen als auf der Gegenseite. Laut Polizei war die Lage am Wochenende ruhig. „Wir sind dort ständig präsent“, sagte ein Sprecher der Polizei. Auch das Gebiet um die Zeltstadt werde mit Streifen beobachtet.

Das Camp mit mehr als 30 Zelten war am Freitag in Windeseile aus dem Boden gestampft worden, weil die Kapazitäten der Erstaufnahme in Chemnitz und ihrer Außenstellen mit insgesamt mehr als 4000 Plätzen erschöpft sind. Das Zeltlager kann bis zu 1100 Menschen aufnehmen. Politiker hatten die Gewalt der Rechtsextremen am Samstag scharf verurteilt. Bei den Ausschreitungen waren drei Sympathisanten der Asylsuchenden verletzt worden. Die sächsische Landesregierung kündigte ein konsequentes Vorgehen an.

Bilder vom Aufbau und den Demonstrationen am Freitagabend:

phpf53e216864201507242342.jpg

Am späten Abend erreichten dann die ersten rund 300 Asylsuchenden das Gelände. Sie wurden von rund 50 Unterstützern sowie rund einem Dutzend Rassisten empfangen.

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.