Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Initiative „Dresden hilft Kobane“ droht zu scheitern

Krankenwagen für Kobane in der Türkei gestrandet Initiative „Dresden hilft Kobane“ droht zu scheitern

Monatelang wurden Spenden gesammelt und nach ewiger Suche endlich ein passender Krankenwagen gefunden. Dieser wurde mit Medikamenten und medizinischem Material ausgestattet und sollte ursprünglich nach Kobane gehen. Doch nun droht der Krankenwagen in der Türkei verschrottet zu werden.

Voriger Artikel
Vier Jahre und vier Monate wegen gefährlicher Körperverletzung
Nächster Artikel
Marwa El Sherbini-Stipendium soll zum dritten Mal vergeben werden

Oma Heidi in Aktion: mit dem Rettungswagen an der Zollstation in Istanbul

Quelle: Heidemarie Franzke

Dresden. Monatelang wurden Spenden gesammelt und nach ewiger Suche endlich ein passender Krankenwagen gefunden. Dieser wurde mit Medikamenten und medizinischem Material ausgestattet und sollte ursprünglich nach Kobane gehen. Doch nun droht der Krankenwagen in der Türkei verschrottet zu werden. Die Gründe dafür sind noch unklar, doch der Zoll in Ankara verweigert die Weitergabe des Wagens. „Uns läuft die Zeit davon“, fürchtet Sprecherin Anja Osiander und ist nun zusammen mit Fettah Cetin, Vorsitzender des deutsch-kurdischen Begegnungsvereins und ortskundig in der Türkei, nach Ankara geflogen. Sie wollen den auf sie angemeldeten Wagen zurückfordern. Anschließend soll er nun nach Griechenland gebracht werden und für die medizinische Versorgung der seit der Schließung der Balkanroute dort gestrandeten Flüchtlinge zur Verfügung stehen. „Nicht Kobane, nicht Diyarbakir, nun hoffentlich wenigstens Griechenland. Die Irrfahrt unseres Rettungswagens sagt viel aus über die Lage in Europa und Nahost. Die Politik versagt - es gibt viel zu tun“, erklärt Anja Osiander. Das Herz der Initiative, Oma Heidi, kann nicht bei dieser Reise dabei sein und drückt ihren Schützlingen die Daumen.

Von Lisa-Marie Leuteritz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.