Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Individuelle Hemden stehen beim neunten T-Shirt-Festival im Vordergrund

Individuelle Hemden stehen beim neunten T-Shirt-Festival im Vordergrund

Kreative T-Shirts zeigen Labeleigentümer, Ladenbesitzer und Designer noch bis Sonntagabend in der Scheune in der Dresdner Neustadt. Beim inzwischen neunten T-Shirt-Festival versammeln sich neben Dresdner Labels auch Gäste von weit her.

Voriger Artikel
1000 Kisten Unterlagen: Acht Mitarbeiter bereiten im Rathaus den Wahlabend vor
Nächster Artikel
CDU-Fraktionschef Flath zieht es nach Politkarriere nach Kirgistan

Falk Kühnscherf betreibt den „Populi“-Laden. Beim T-Shirt-Festival zeigt er eine Auswahl.

Quelle: Dominik Brüggemann

So packten die zwei Macherinnen von „Matilda&June“ kurzerhand ihre Pakete und reisten von Saarbrücken nach Dresden. „Wir sind ein frisches Label, drucken einen Mix aus Pop und bunten Farben und verkaufen unter anderem T-Shirts, Taschen und Kissenhüllen“, benennt Ruth Jung kurz und prägnant ihre Mode. In Dresden ist „Matilda&June“ noch nicht zu haben, aber beim T-Shirt-Festival wollen die beiden Damen auch Kontakte knüpfen. „Momentan gibt’s unsere Sachen im Online-Shop und bei Berliner Händlern. Aber Dresden hat einen frischen Modegeschmack, hier würden wir gerne unsere Sachen vertreiben“, so Jung, deren T-Shirts größtenteils in den USA gefertigt wurden.

phpc4176d3081201405101532.jpg

Das neunte T-Shirt-Festival in der Scheune in der Dresdner Neustadt.

Zur Bildergalerie

Ein potenzieller Ansprechpartner für die beiden Gäste aus Saarbrücken könnte Falk Kühnscherf sein. Er betreibt den „Populi“-Laden und vertreibt ausschließlich fair und ökologisch hergestellte Kleidung, die dem „Gots“-Siegel unterliegt. „Bei der Auswahl der Produkte gibt es keine Ausnahmen, da bin ich streng. Alles andere wäre gegenüber unseren Kunden auch unglaubwürdig“, schätzt Kühnscherf, der in der Scheune T-Shirts von „ArmoredAngels“ zeigt.

Das Festival hat am Samstag bis 22 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei. Ab 23 Uhr folgt eine Party. Am Sonntag öffnet das T-Shirt-Festival ab 13 Uhr.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.