Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Hoffnung für Hochhaus am Pirnaischen Platz

Hoffnung für Hochhaus am Pirnaischen Platz

Beim Hochhaus am Pirnaischen Platz sollen endlich Nägel mit Köpfen gemacht werden. Die Segal Group will das Gebäude jetzt sanieren lassen. Derzeit wird die Finanzierung geklärt, dann Gespräche mit der Stadt geführt, sagte Architekt Lars Fuhlbrügge den DNN.

Voriger Artikel
Dresdens Kathedrale bekommt einen neuen Pfarrer
Nächster Artikel
Millionen teurer Laser von Briten für Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

Am Wochenende wurde mit bauvorbereitenden Arbeiten begonnen.

Quelle: M. Löffler

Klappt alles reibungslos, könnten im Herbst die Bauarbeiten beginnen. Fuhlbrügge will das Gebäude komplett erneuern und sanieren lassen, die besondere Architektur aber erhalten.

Das 50 Meter hohe Gebäude mit 180 Wohnungen war Mitte der 1960er Jahre in Stahlskelettbauweise errichtet worden und galt damals wegen seines Baustils als modern und wegweisend. Der Flachbau mit Fischgrillbar und Café wurde später angebaut. Ab 1. Mai 1968 prangte an dem Haus der rot leuchtende Schriftzug "Der Sozialismus siegt", die Dresdner witzelten sächsisch: "Der Sozialismus siecht". 1987 verschwand der Schriftzug über Nacht und ohne öffentliche Begründung.

Nach der Wende "siechte" das Haus dann weiter vor sich hin, eine Sanierung war der Stadt zu teuer. Sie verkaufte es 2007 für vier Millionen Euro an den israelischen Investor Segal Group, der den Komplex sanieren wollte. Im Untergeschoss sollte ein Supermarkt einziehen. Die Pläne platzten aber zunächst, da wegen einer mangelhaft gesicherten Fernwärmeleitung die Zufahrt nicht mit Lkw befahren werden konnte. Der Streit ist beigelegt, ein Einkaufsmarkt und weitere Geschäfte eingezogen. Derzeit gibt es Gespräche mit einem neuen Kunden. Die geplante Sanierung des Hochhauses verzögerte sich zunächst ebenfalls. Jetzt könnte es endlich losgehen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 24.06.2014

ml

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
16.12.2017 - 12:34 Uhr

Die Schwarz-Gelben wollen nach dem Auswärtserfolg bei Aufstiegsaspirant Union Berlin ihre Siegesserie auch in Duisburg fortsetzen.  Alle Infos und Tore gibt es im Liveticker.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.