Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Hochwasserwarnstufe 1 für die Elbe bei Dresden ausgerufen

Hochwasserwarnstufe 1 für die Elbe bei Dresden ausgerufen

Die untere Wasserbehörde der Landeshauptstadt Dresden hat am Sonntagnachmittag die Hochwasserwarnstufe 1 für die Elbe im Stadtgebiet ausgerufen. Wie die Behörde mitteilte, wurde der Richtwert für die Alarmstufe um 15.56 Uhr überschritten.

Voriger Artikel
Das Kreiswehramt wird zum Karrierecenter
Nächster Artikel
Büromensch wird zum Nomaden

Tauwetter sorgt an der Elbe in Dresden für leichtes Hochwasser.

Quelle: Franziska Schmieder

Um 17 Uhr lag der Pegel bei 3,54 Metern.

Die Stufe 1 beinhaltet Meldedienst. Es erfolgt eine ständige Analyse der meteorologischen Lage und die Beurteilung der Entwicklung. Grund für den erhöhten Wasserstand sind laut Sächsischem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie das Tauwetter der letzten Tage verbunden mit Niederschlägen. Bis auf weiteres wird vom Hochwasserzentrum das Erreichen des Richtwertes für Alarmstufe 2 ausgeschlossen.

Betroffene Bürger werden gebeten, selbständig Schutzvorkehrungen zu treffen. Der aktuelle Elbpegel kann unter (0351) 19 429 abgerufen werden. Alle Pegel der Region sind unter (0351) 892 82 60, im Internet sowie im MDR-Videotext ab Seite 530 abrufbar.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.