Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Hochwasser-Alarmstufe für die Elbe in Dresden wird aufgehoben

Hochwasser-Alarmstufe für die Elbe in Dresden wird aufgehoben

Dresden.Die Elbe in Dresden zieht sich weiter in ihr Flussbett zurück. Am Samstagmorgen soll deshalb die Hochwasser-Alarmstufe 1 aufgehoben werden, wie die Stadtverwaltung am Freitag mitteilte.

Voriger Artikel
Sachsens Regierung und Dresdens Oberbürgermeisterin rufen zu friedlichem Gedenken auf
Nächster Artikel
Fromme Kritiker derGlobalisierung: Dresdner Micha-Initiative klärt über die Weltwirtschaft auf
Quelle: Tanja Tröger

Dennoch könnten der Elberadweg sowie Parkplätze und Zufahrten in der Nähe des Ufers teilweise nicht genutzt werden.

Der Alarm war am 1. Februar ausgerufen worden. In der Nacht zum 3. Februar hatte der Pegel in Dresden einen Höchstwert von 5,14 Metern angezeigt. Normal sind etwa 2 Meter.

Seit Freitagvormittag ist die Autofähre Kleinzschachwitz (Pillnitz) wieder im Einsatz.  Damit sind alle DVB-Fähren planmäßig unterwegs.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.