Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Helmholtz-Zentrum Dresden eröffnet Schülerlabor

Helmholtz-Zentrum Dresden eröffnet Schülerlabor

Das Helmholtz-Zentrum Dresden möchte mit einem Schülerlabor in Dresden Mädchen und Jungen für Naturwissenschaften begeistern. Nach einer mehrmonatigen Pilotphase wurde das Labor mit dem Namen DeltaX am Dienstag in Dresden-Rossendorf eröffnet.

Voriger Artikel
Nobelpreisträger Albert Fert hält Vortrag über „Spintronik“ an der TU Dresden
Nächster Artikel
Hochland akzeptiert keine abgerüstete Hallenbadvariante

Sabrina Schäfer (l) und Pauline Nuszkowski vom Gymnasium Dreikönigsschule führen am Dienstag (18.10.2011) im Schülerlabor „DeltaX“ im Helmholtz-Zentrum in Dresden-Rossendorf (HDZR) an der Station „Widerstandsmessung“Experiment durch.

Quelle: dpa

Die Helmholtz-Gemeinschaft unterstützt das Vorhaben in den kommenden drei Jahren mit einer Anschubfinanzierung von 450.000 Euro. Experimente zum Magnetismus, zur Optik und Materialforschung stehen im Zentrum der Arbeit. Das Labor ist für Schüler der Klassen 7 bis 12 gedacht. Dabei können die jungen Leute modernste Technik nutzen, darunter ein Kerr-Mikroskop zur Untersuchung magnetischer Oberflächen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.