Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
HTW Dresden übernimmt Architektur- und Bauingenieurausbildung der Hochschule Zittau/Görlitz

HTW Dresden übernimmt Architektur- und Bauingenieurausbildung der Hochschule Zittau/Görlitz

Von 2016 an werden keine Architekten und Bauingenieure mehr in Ostsachsen ausgebildet. Die Fakultät Bauwesen der Hochschule Zittau/Görlitz werde bis spätestens Dezember 2015 sachlich und personell an die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Dresden überführt, teilte das Wissenschaftsministerium am Dienstag in Dresden mit.

Voriger Artikel
Dresdner Musikfestspiele: Gastspiel aus St. Petersburg
Nächster Artikel
Schaden wird beseitigt: Dittrich steigt Dresdner Eissporthalle aufs Dach

Der Rektor der HTW Dresden: Roland Stenzel.

Quelle: Sebastian Kahnert

Mit der Konzentration der Ausbildung gemäß Hochschulentwicklungsplan 2020 sei auf dem Weg der Zusammenführung gleichförmiger Hochschulfächer ein wichtiger Schritt getan, sagte Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemer (parteilos).

Die Hochschule Zittau/Görlitz nimmt schon seit dem Wintersemester 2011/2012 keine Studenten für Architektur, Gebäudeenergietechnik, Technisches Gebäudemanagement und Bauingenieurwesen mehr auf. Die rund 80 derzeit an der Fakultät Bauwesen Eingeschriebenen können ihr Studium noch ordnungsgemäß zum Abschluss führen, hieß es. Das in diesen Studiengängen beschäftigte Personal werde mit dem Wechsel der Ausbildung „weitgehend“ von der HTW übernommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.