Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Grüne zeigen am Dresdner Rathaus „Flagge für Tibet“

Grüne zeigen am Dresdner Rathaus „Flagge für Tibet“

Am Samstag jährt sich der Tibetische Volksaufstand von 1959 und überall auf der Welt wird der Unterdrückung der Tibeter gedacht. Am Dresdner Rathaus hängt seit Freitag ein bisschen schief die tibetische Flagge aus einem der Bürofenster.

Voriger Artikel
Dresdner Verein Bürgercourage erinnert an Bücherverbrennung
Nächster Artikel
Krankenhaus-Reform soll im Mai beginnen

Am Samstag hängt die tibetische Flagge aus dem Fraktionszimmer der Grünen im Dresdner Rathaus.

Quelle: Stadtratsfraktion Grüne

Es ist das Fraktionszimmer der Grünen, aus dem die Fahne wie jedes Jahr seit 2007 gehisst wird.

1150 Städte, Landkreise und Gemeinden beteiligten sich nach Angaben der Stadtratsfraktion der Grünen an dem Aktionstag. „Sie bekräftigen damit das legitime Recht des tibetischen Volkes auf Selbstbestimmung und Bewahrung seiner kulturellen, religiösen und nationalen Identität", so die Fraktion. Ein 2007 von den Grünen eingebrachter Antrag, dass sich auch die Stadt Dresden am Aktionstag beteiligt, wurde vom Stadtrat abgelehnt.

Fraktionsvorsitzender Jens Hoffsommer erklärte: „Es wäre an der Zeit, dass sich auch die Landeshauptstadt Dresden endlich in die aktiven Kommunen einreiht."

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.