Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Großzelt an der Teplitzer Straße wird wegen Sturmwarnung evakuiert

Dresden Großzelt an der Teplitzer Straße wird wegen Sturmwarnung evakuiert

Das Großzelt für Flüchtlinge an der Teplitzer Straße wird gegenwärtig evakuiert. Wie die Landesdirektion mitteilt, ist Sturm “Heini” der Grund für die Maßnahme, die vom Deutschen Roten Kreuz durchgeführt wird.

Das Zelt an der August-Bebel-Straße in Dresden wird wegen einer Sturmwarnung evakuiert.

Quelle: dpa

Dresden. . Das Großzelt für Flüchtlinge an der Teplitzer Straße wird gegenwärtig evakuiert. Wie die Landesdirektion mitteilt, ist Sturm „Heini“ der Grund für die Maßnahme, die vom Deutschen Roten Kreuz durchgeführt wird.

Die rund 240 Asylbewerber werden in die Erstaufnahmeeinrichtung an der Hamburger Straße gebracht und bleiben auch dort. Das „Oktoberfestzelt“ soll nach dem Sturm mit neu ankommenden Asylbewerbern belegt werden.

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Sturmwarnung bis Windstärke 9 herausgegeben. In dem Zelt dürfen Menschen nur bis zu Windstärke 8 untergebracht werden. Andere Aufnahmeeinrichtungen in Dresden sind aufgrund ihrer Bauform nicht betroffen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Böen bis Windstärke 10

Das Sturmtief „Heini“ zieht auf Dresden zu. Zwischen dem späten Dienstagabend und Mittwochmittag erwarten die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes Böen mit Windstärke 9, in exponierten Lagen sogar Windstärke 10.

mehr
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.