Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
Großer Zapfenstreich in Dresden: General Jörg Vollmer übernimmt Heer

Großer Zapfenstreich in Dresden: General Jörg Vollmer übernimmt Heer

Kommandowechsel beim Heer: Generalleutnant Jörg Vollmer ist neuer Inspekteur der größten Teilstreitkraft der Bundeswehr. Der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Volker Wieker, übertrug ihm am Donnerstag bei einem feierlichen Appell in der Dresdener Graf-Stauffenberg-Kaserne das Kommando über die 61.000 deutschen Heeressoldatinnen und -soldaten.

Voriger Artikel
Ein „Spielzeug“ für Maschinenbauer – TU Dresden erhält Kraftwerkssimulator
Nächster Artikel
Dresden-Gorbitz: Wechsel im Quartiersmanagement

General Jörg Vollmer übernimmt das Kommando über die 61.000 deutschen Heeressoldatinnen und -soldaten.

Quelle: Arno Burgi dpa
php0717b3fd2a201507162057.jpg

Übergabeappell des Kommandos über das Deutschen Heer in der Graf-Stauffenberg-Kaserne in Dresden: General Jörg Vollmer übernahm das Kommando von seinem Vorgänger Kasdorf über die 61.000 deutschen Heeressoldatinnen und -soldaten.

Zur Bildergalerie

Vollmer folgt Generalleutnant Bruno Kasdorf nach, der am Abend mit einem Großen Zapfenstreich nach drei Jahren als Inspekteur des Heeres und insgesamt 42 Jahren bei der Truppe aus dem aktiven Dienst verabschiedet werden sollte. Der Große Zapfenstreich ist das höchste militärische Zeremoniell der Bundeswehr.  

Vollmer, der unter anderem 2013 als Regionalkommandeur Nord auch in Afghanistan im Einsatz war, stand seit vergangenem Jahr bereits als Kommandeur Einsatz und stellvertretender Inspekteur mit an der Spitze der Heeresführung. Seine bisherigen Kommandofunktionen wurden von Generalinspekteur Wieker an Generalleutnant Carsten Jacobson übergeben.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
19.08.2017 - 14:46 Uhr

Die Blumenstädter bleiben nach der 0:1-Heimniederlage weiterhin sieglos / Sven Michel erzielt das Tor des Tages

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.