Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Große Durchsicht für Dresdens Theaterkahn in der Werft Laubegast

Große Durchsicht für Dresdens Theaterkahn in der Werft Laubegast

Schweißer und Nieter statt Mimen und Rezitatoren haben in den nächsten Wochen auf dem Dresdner Theaterkahn das Sagen: Beim Restaurant- und Bühnenschiff steht eine große Durchsicht an.

Gegen 6 Uhr trennten gestern Arbeiter zunächst die Strom-, Wasser-, Telefon- und Internetleitungen vom Theaterkahn. Im Anschluss bugsierten der Schlepper "Alberthafen" und das Schubschiff "Anhaltina" den Theaterkahn von seinem Liegeplatz zur turnusmäßigen technischen Überprüfung in die Schiffswerft Laubegast.

Auf der Werft werden neben der technischen Überprüfung weitere notwendige Arbeiten erledigt. Der Theaterkahn war ursprünglich ein Frachtschiff, das 1918 erstmals von der Reeling lief und 1994 zum Restaurantschiff umgebaut wurde. Seitdem hat der Kahn über 40 000 Vorstellungen und rund 300 Vorstellungen erlebt.

Die Rückkehr des dann auch äußerlich neugestalteten Theaterkahns ist am 25. April geplant. Zwei Tage später soll das Schiff mit der Premiere von "Sechs Tanzstunden in sechs Wochen" den Theaterbetrieb wieder aufnehmen. DNN

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.04.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.