Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Glatteis-Warnung: Dresden kommt glimpflich davon

Glatteis-Warnung: Dresden kommt glimpflich davon

Das befürchtete Glatteis ist in Dresden und Umgebung weitgehend ausgeblieben. Der Deutsche Wetterdienst hatte am Montagabend eine amtliche Warnung herausgegeben, die am Dienstagmorgen noch einmal bis 10 Uhr verlängert wurde.

Voriger Artikel
Trotz Denkmalschutz: Dresdens Neuer Mensa droht der Abriss
Nächster Artikel
Flutdiskussion in Dresden-Loschwitz – Anwohner fühlten sich beim Hochwasser allein gelassen
Quelle: dpa

In der Stadt und dem Umland kam es jedoch nicht zu größeren Behinderungen, teilte die Polizei auf Anfrage von DNN-Online mit. Stand Dienstagmorgen gebe es kein erhöhtes Unfallaufkommen. Zwar mussten viele Dresdner Autofahrer am Morgen ihre Scheiben frei kratzen, die Straßen waren aber meist nicht rutschig.

Der Dresdner Winterdienst war nach Angaben der Stadtverwaltung seit 4 Uhr unterwegs, um bei Temperaturen um Null Grad die Straßen frei zu halten. Gestreut wurde vor allem auf Brücken und in Höhenlagen sowie auf den Busstrecken der DVB. Am Dienstag seien 45 Einsatzkräfte mit 39 Fahrzeugen unterwegs.

Andere Regionen Sachsens waren stärker betroffen. Die Polizei in Leipzig sprach von teils erheblichen Verkehrseinschränkungen wegen Blitzeis. Vor allem ländliche Bereiche seien betroffen. Wie das Lagezentrum der Polizei in Chemnitz mitteilte, rutschten Autos in Leitplanken, einige Lastwagen blieben wegen Glätte liegen. Auch die Polizei in Zwickau meldete einige Unfälle. Vor allem im Vogtland sei die Rutschgefahr auf den Straßen groß.

Einen größeren Unfall gab es in Ostsachsen. Am Grenzübergang Rumburk/Neugersdorf (Kreis Görlitz) rutschten in den frühen Morgenstunden drei Holzlastwagen in den Straßengraben und kippten zum Teil um. Holzstämme blockierten daraufhin die Staatsstraße 148.

Bis Mitte der Woche rechnet der Deutsche Wetterdienst mit leichtem Schneefall und weiterhin glatten Straßen. Die Temperaturen sinken unter den Gefrierpunkt.

sl / dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.