Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Gewitter verschont Dresden

Gewitter verschont Dresden

Dresden blieb von dem schweren Gewitter der letzten Nacht verschont. „Auch wenn es in Strömen regnete, gibt es keine größeren Schäden zu vermelden“, sagt Thomas Mende von der Dresdner Feuerwehr. Auch Blitze seien in der Stadt nicht eingeschlagen, so Mende.

Voriger Artikel
Müllchaos im Dresdner Alaunpark geht weiter
Nächster Artikel
Nach Attentat auf Bundeswehr: Offizierschule in Dresden für Ernstfall gewappnet

Symbolbild

Quelle: dpa

Gerade in Nordwestdeutschland richtete das Gewitter große Schäden an. Hagelkörner zerstörten Autos, Straßen wurden überflutet und Baumkronen stürzten herab.

Nach einer langen Hitzeperiode sorgten die Regenfälle für Abkühlung. Die Temperaturen fielen von über 35 auf unter 25 Grad.

Hauke Heuer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.