Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Germanwings-Maschine aus Dresden in Düsseldorf notgelandet

Rauchentwickung Germanwings-Maschine aus Dresden in Düsseldorf notgelandet

Wegen Rauchentwicklung im Cockpit ist eine Germanwings-Maschine am Montagabend auf dem Düsseldorfer Flughafen notgelandet. Verletzt wurde niemand. An Bord des Flugzeugs waren 142 Passagiere und fünf Crew-Mitglieder.

Voriger Artikel
Dresden muss bei Steuereinnahmen wieder Leipzig vorbeiziehen lassen
Nächster Artikel
Päpstlicher Chor gastiert in Dresdner Frauenkirche

Die Maschine war am Flughafen Dresden gestartet.

Quelle: dpa

Düsseldorf. Wegen Rauchentwicklung im Cockpit ist eine Germanwings-Maschine am Montagabend auf dem Düsseldorfer Flughafen notgelandet. Verletzt wurde niemand, wie ein Unternehmenssprecher am Dienstagmorgen auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur sagte. An Bord des Flugs 4U 9023 von Dresden nach Düsseldorf waren seinen Angaben zufolge 142 Passagiere und 5 Crew-Mitglieder. Die Piloten hätten Rauch wahrgenommen und sofort reagiert. Nach der Landung in Düsseldorf hätten alle Insassen die Maschine über die Treppen verlassen können. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.