Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Gedenken an Zerstörung Dresdens am 13. Februar 1945 beginnt

Gedenken an Zerstörung Dresdens am 13. Februar 1945 beginnt

Mit der Dokumentation „Come Together - Dresden und der 13. Februar“ ist in der Landeshauptstadt der Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg gedacht worden.

Voriger Artikel
Rund zehn Zentimeter Neuschnee in Dresden – Winterdienst verlängert seine Schichten
Nächster Artikel
Stilles Gedenken an der Dresdner Frauenkirche: Kerzen zum Gedenken an Opfer

Szenenbild aus der Doku "Come Together" über den 13. Februar in Dresden.

Quelle: PR

Der Film, in dem zahlreiche Politiker, Historiker und Dresdner interviewt werden, lief am Mittwochmorgen in einem Kino der Innenstadt.

Vor allem junge Menschen wollten sich den Streifen ansehen. „Ich gehe heute Abend zur Menschenkette und will mich vorher intensiver mit dem Thema befassen“, sagte eine Besucherin. Zudem sind Andachten in Kirchen und auf Friedhöfen geplant. Am Mittag sind Geschichtsinteressierte zu einem Mahngang auf Täterspuren eingeladen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.