Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Gaslaternen in Dresden-Laubegast vor dem Aus

Gaslaternen in Dresden-Laubegast vor dem Aus

Das Straßen- und Tiefbauamt will im Stadtteil Laubegast 19 historische Gaslampen durch 32 neue "Mastaufsatzleuchten Beta" ersetzen. Diese Leuchten werden elektrisch betrieben.

Der Austausch sei wegen der verschlissenen Gasbeleuchtungsanlage und einer unzureichenden Wegebeleuchtung erforderlich, teilt das Amt mit. Betroffen sind die Troppauer Straße, die Brünner Straße, der Kärtner Weg, die Hermann-Seidel-Straße sowie die Burgenlandstraße.

Da sich der Stadtrat die Bewahrung der historischen Gaskandelaber auf die Fahnen geschrieben hat, muss der Bauausschuss des Stadtrates zustimmen. Das Straßen- und Tiefbauamt verweist darauf, dass das Denkmalschutzamt seine Zustimmung erteilt habe. Die betroffenen Anwohner und der Ortsbeirat Leuben seien informiert worden.

Vorteil des Austausches: Er ist mit einer Energieeinsparung von 71 632 Kilowattstunden pro Jahr verbunden, so das Amt. Das entspreche einer Minderung des Treibhausgasausstoßes von 14,6 Tonnen Kohlendioxyd im Jahr. Die Kosten für den Umbau betragen 123 700 Euro. tbh

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.07.2015

tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.