Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Fußball-WM: Dresdner können bis nach Mitternacht an öffentlichen Plätzen jubeln

Fußball-WM: Dresdner können bis nach Mitternacht an öffentlichen Plätzen jubeln

Juni wird die Fußball-WM in Brasilien angepfiffen. Beim Public Viewing kann in Sachsen vielerorts gemeinsam gejubelt werden - mit Sondergenehmigung auch zu nächtlicher Stunde.

Voriger Artikel
Marsch Richtung Stadtrand – Dresdner lassen Nazis nicht ins Zentrum
Nächster Artikel
Nach dem Neonazi-Aufmarsch in Dresden: Auch nachts blieb es ruhig

Bis in die nächtlichen Stunden können Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft zur WM anfeuern.

Quelle: dpa

Am 12. Zwar benötigen Veranstalter, die während der Weltmeisterschaft nach 22 Uhr Fußballspiele unter freiem Himmel übertragen wollen, eine Genehmigung. Die ist allerdings leichter zu bekommen als normalerweise.

 „Die Ämter haben jetzt einen deutlich höheren Ermessensspielraum“, sagte der Sprecher der Stadt Dresden, Kai Schulz. Bei der WM in Brasilien beginnt knapp die Hälfte der 64 Begegnungen erst um 22 Uhr deutscher Zeit oder später. Der Bundesrat billigte deshalb Ende Mai in Berlin eine Sonderverordnung, mit der der Lärmschutz vorübergehend gelockert wird. Damit sind Übertragungen auch bis in die späten Abendstunden erlaubt. Entscheiden dürfen die Kommunen selbst. „Das ist allerdings kein Persilschein, um die ganze Zeit Party zu machen“, erklärte Schulz. Bei jeder Entscheidung sollte die Relation gewahrt werden. Wenn 10 000 Menschen Fußball schauten und 100 dafür das Schlafzimmerfenster schließen müssten, sei das akzeptabel - andersherum nicht.

In Dresden übertragen die Filmnächte am Elbufer das Achtel- und das Halbfinale auf der 450 Quadratmeter großen Leinwand. Für das Finale am 13. Juli wird sogar eine LED-Wand aufgebaut. „Weil die Übertragung zeitiger beginnt, lässt sich sonst nur schwer etwas erkennen“, erläuterten die Organisatoren. Auch das Europäische Zentrum der Künste in Hellerau zeigt alle Spiele bis Mitternacht in der Garage neben dem Festspielhaus. Im Sportforum Jägerpark in der Dresdner Heide können sich die Fans treffen, um gemeinsam bei den WM-Spielen mitzufiebern.

Zum ersten Mal beteiligen sich die Filmnächte in Chemnitz mit ihrer 160 Quadratmeter großen Leinwand am Public Viewing. Auf dem Theaterplatz sind die Achtel- und Halbfinalspiele zu sehen - allerdings nur, wenn die deutsche Mannschaft dabei ist. In Leipzig steigt das Fanfest auf dem Richard-Wagner-Platz im Zentrum der Messestadt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.