Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Frühling sorgt auf dem Dresdner Arbeitsmarkt für positive Stimmung

Frühling sorgt auf dem Dresdner Arbeitsmarkt für positive Stimmung

Die Zahl der Arbeitslosen ist im März erneut gesunken. Mit 23.768 waren 520 Dresdner weniger arbeitslos gemeldet als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote ist im Vergleich zum Februar um 0,2 Prozent auf 8,4 Prozent gesunken.

Voriger Artikel
Sturmtief Niklas bringt den Winter zurück – heftige Sturmböen und Regen im Raum Dresden
Nächster Artikel
Sächsische Dampfschiffahrt auf Gewinnkurs: Fahrtkartenpreise werden angepasst
Quelle: dpa

Den Hauptgrund für die sinkenden Arbeitslosenzahlen sieht die Arbeitsagentur Dresden in den frühlingshaften Temperaturen. Wiedereinstellungen nach der Winterpause und die beginnende Saisongastronomie würden den Arbeitsmarkt entlasten. Zudem stieg die Nachfrage nach Arbeitskräften mit 1.044 neu gemeldeten Stellen im März wieder in den vierstelligen Bereich.

Auch der Ausbildungsmarkt überraschte die Arbeitsagentur nach eigenen Angaben mit hervorragenden Zahlen. Sowohl die Zahl der Bewerber als auch die der angebotenen Ausbildungsstellen liege mit jeweils mehr als acht Prozent deutlich über den Märzwerten 2014.

Insgesamt meldeten sich 4.570 Männer und Frauen in der Stadt Dresden neu oder erneut arbeitslos. Das waren 42 mehr als im Vormonat. Gleichzeitig konnten im März 5.077 Menschen ihre Arbeitslosigkeit beenden.

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.