Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Frischer Kaffee in der Käseglocke: Dresdner Rösterei öffnet morgen ihr Café an zentraler Stelle

Frischer Kaffee in der Käseglocke: Dresdner Rösterei öffnet morgen ihr Café an zentraler Stelle

Grünen-Stadtratsfraktionschef Thomas Löser will morgen zur Eröffnung der Käseglocke auf den Postplatz kommen und einen Kaffee trinken. Ganz selbstverständlich ist das nicht, denn Löser wetterte zunächst heftig dagegen, dass die "Dresdner Kaffee und Kakao Rösterei" in die Käseglocke einzieht.

Voriger Artikel
Anwohner können ab 16. September Wünsche und Ideen zur Erweiterung des Alaunparks einreichen
Nächster Artikel
Wieder mehr Selbstmorde: Die 41. Herbsttagung der Gesellschaft für Suizidprävention trifft sich in Dresden

Karsten Lehmann hat noch alle Hände voll zu tun. Morgen wird er auch Grünen-Stadtratsfraktionschef Thomas Löser unter den Gästen begrüßen können. 10 Uhr eröffnet das "Café Käseglocke".

Quelle: CAROLA FRITZSCHE

Die Grünen fühlten sich von der Stadtverwaltung hintergangen, wollten eine Ausschreibung des markanten Gebäudes am Zwinger.

"Er hat bei mir angerufen und sich entschuldigt", sagt Karsten Lehmann, Geschäftsführer der Rösterei. "Damit ist die Sache aus der Welt." Was die Grünen nämlich nicht wussten: Die Kaffeerösterei übernimmt lediglich den Mietvertrag der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) mit der Stadt, der noch bis zum 30. Juni 2014 läuft. Für beide Parteien bringt diese Konstellation Vorteile. Die DVB zogen schon im April 2013 aus ihrem ehemaligen Servicepunkt aus und müssen nun keine Miete mehr an die Stadt zahlen. Die Kaffeerösterei wiederum hat eine zentrale Lage für ihr Angebot gefunden und kann ein knappes Jahr testen, wie es von den Dresdnern und den Gästen der Stadt angenommen wird.

"Wir bieten unsere Kaffee- und Kakaospezialitäten an und schenken frischen Kaffee aus, natürlich gibt es auch Kaffee in Pappbechern zum Mitnehmen", erklärt der Geschäftsführer. Den Kuchen für das "Café Käseglocke" liefert die Bäckerei René Krause aus Striesen.

Rund 15 000 Euro investiert das Unternehmen in die Käseglocke, die unter anderem einen neuen Anstrich erhält. Die Zugänge zu den früheren Toilettenanlagen werden mit einem Holzboden abgedeckt - dadurch verschwindet eine Dreckecke. Zwei Arbeitsplätze entstehen in der Käseglocke und mehrere Minijobs, Lehmann sucht noch Bewerber, gerne Studenten.

Die Stadt will die Käseglocke - wie von den Grünen gefordert - im Frühjahr 2014 ausschreiben. "Wenn es läuft, und das hoffen wir, dann werden wir uns natürlich bewerben", kündigt Lehmann an. Morgen 10 Uhr beginnt das "Abenteuer Käseglocke" für ihn.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 06.09.2013

Baumann-Hartwig, Thomas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
28.04.2017 - 20:07 Uhr

2:0 führten die Dresdner in Bochum. Dann kam der VfL. Stefan Schramm hat sich die Leistung der beteiligten Spieler genau angesehen.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.