Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Freilichtbühne Junge Garde bekommt Schutz vor Überschwemmungen

Nach Überflutungen durch Starkregen Freilichtbühne Junge Garde bekommt Schutz vor Überschwemmungen

Die Freilichtbühne Junge Garde in Dresden soll künftig besser vor Überschwemmungen geschützt werden. Dazu werden ab Ende Oktober Pumpen und Rückstauklappen eingebaut. Der Freistaat stelle dafür 200.000 Euro zur Verfügungen.

Voriger Artikel
19 Dresdner Juristinnen und Juristen stehen auf der Liste der Top-Anwälte
Nächster Artikel
Staatsanwaltschaft überprüft Pegida-Förderverein

Die Freilichtbühne Junge Garde in Dresden soll künftig besser vor Überschwemmungen geschützt werden.

Quelle: DNN/Archiv

Dresden. Die Freilichtbühne Junge Garde in Dresden soll künftig besser vor Überschwemmungen geschützt werden. Dazu werden ab Ende Oktober Pumpen und Rückstauklappen eingebaut, wie der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) am Donnerstag mitteilte. Der Freistaat stelle dafür 200.000 Euro zur Verfügungen. In den vergangenen Jahren hatte mehrfach Starkregen zu Überflutungen in der Jungen Garde im Großen Garten in Dresden geführt. Zudem werden im denkmalgeschützten Großen Garten die Uferbereiche einer Kanalkette saniert. Dafür stehen laut SIB 700.000 Euro zur Verfügung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.