Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Freie Träger melden: leichter Anstieg an Beratungen für Schuldner

Freie Träger melden: leichter Anstieg an Beratungen für Schuldner

Im vergangenen Jahr haben über 3750 Dresdner die hiesigen Schuldnerberatungsstellen der freien Träger um Hilfe ersucht. Einen signifikanten Anstieg beobachtet Gudrun Richter, Sprecherin der AWO-Schuldner- und Insolvenzberatung, jedoch nicht.

"Verglichen mit anderen Städten wie Leipzig ist die Situation in Dresden relativ moderat", sagte Richter gestern auf DNN-Anfrage. Da oft ganze Familien betroffen sind, profitierten am Ende über 5130 Menschen von den Beratungsleistungen, darunter 1555 Kinder im Alter unter 18 Jahren.

"Wir klären die Personen, die sich an uns wenden, über ihre Rechte und Pflichten auf und suchen gemeinsam mit ihnen nach Auswegen", erklärt Richter. So hilft zum Beispiel manchmal schon ein klein wenig Diplomatie, um mit dem Gläubiger eine langfristigere Ratenzahlung auszuhandeln. Der Weg in die Verbraucherinsolvenz sei dagegen erst der wirklich allerletzte Schritt. "Falls dieser unausweichlich wird, helfen wir auch hier und beantragen die entsprechenden Verfahren", so Richter.

Ein Viertel der Dresdner Schuldner bezieht nach Informationen der freien Träger ausschließlich oder ergänzend zu einem geringen Einkommen Hartz IV. Das Gros der Schulden betrifft Mietrückstände und nicht bezahlte Rechnungen von Energieversorgern sowie Straf- und Bußgeldverfahren. "Bei diesen sogenannten Primärschulden besteht im Rahmen der Krisenintervention sofortiger Handlungsbedarf", betont Richter. "Darüber hinaus wurde zu Themen wie Zwangsvollstreckung, Pfändungsschutz-Konto, Lohnpfändungstabelle, Inkasso und anderen beraten."

Die Schuldnerberatung der freien Träger ist im Gegensatz zu gewerblichen Anbietern kostenfrei und wird durch die "AWO Sonnenstein gemeinnützige GmbH", den "Caritasverband für Dresden", den "Dresdner Pflege- und Betreuungsverein" und die "Gemeinnützige Gesellschaft Striesen Pentacon" maßgeblich gewährleistet.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 04.03.2014

Christoph Stephan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.