Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Forscher der TU Dresden untersuchen Hybridbusse der DVB-Linie 64

Forscher der TU Dresden untersuchen Hybridbusse der DVB-Linie 64

Die Busse der Linie 64 der Dresdner Verkehrsbetriebe stehen im Fokus von Wissenschaftlern der TU Dresden. Im Rahmen des Projektes „Schaufenster Elektromobilität“ wollen die Forscher die Energieeffizienz der seit 2005 fahrenden Hybridbusse weiter verbessern.

Voriger Artikel
Landessynode tagt in Dresden - Gemeinden sollen Immobilien bewerten
Nächster Artikel
Bündnis „Dresden Nazifrei“ startet Kampagne zu 13. Februar 2014

Hybridbusse der DVB. (Archivbild)

Quelle: Dominik Brüggemann

Die Wissenschaftler der TU Dresden versprechen sich durch den praktischen Einsatz eine unmittelbare Ergebniskontrolle.

Die DVB wiederum wollen die Ergebnisse übertragen und so die Wirtschaftlichkeit der Busse verbessern. Zusätzlich sollen die Studien Informationen für Bushersteller liefern, die bei der Produktion von Neufahrzeugen helfen könnten. Das Energieeinsparpotenzial bei Hybridbussen durch Leichtbaulösungen soll hierbei ein wesentlicher Schwerpunkt der Forschungsarbeiten sein, wie DVB, TU Dresden und die Sächsische Energieagentur mitteilten.

php160497571a201310161717.jpg

Eine zusätzliche Haltestelle am Franz-Liszt-Platz soll die Erreichbarkeit der S-Bahn verbessern.

Zur Bildergalerie

Die Busse der Dresdner Verkehrsbetriebe sollen mit neuartigen ultraleichten CFK-Leichtbaurädern ausgestattet werden. „Der Systemleichtbau ist bei der Elektromobilität eine tragende Säule“, sagte Institutsdirektor Prof. Werner Hufenbach. „Um die Elektromobilität dauerhaft erfolgreich und alltagstauglich zu machen, müssen wir sowohl technologie- als auch branchenübergreifend nach neuen Lösungen suchen. Leicht-baustrukturen, energieeffiziente Lösungen in der Fahrzeugtechnik und hocheffiziente Bat-terien ebnen den Weg zu praxistauglichen Reichweiten“, sagte der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Sven Morlok, bei der Vorstellung des Projekts.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.