Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -8 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Forscher aus ganz Europa bei Urologen-Kongress in Dresden

Forscher aus ganz Europa bei Urologen-Kongress in Dresden

Neue Forschungsergebnisse für personalisierte Krebstherapien stehen im Mittelpunkt eines Urologen-Kongresses vom 25. bis 28. September in Dresden. Dazu würden Grundlagenforscher und Mediziner aus ganz Europa erwartet, teilte die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU) am Dienstag mit.

Voriger Artikel
"Eklat" um Flutopfer im Dresdner Sozialkaufhaus - Seniorin fühlt sich ungerecht behandelt
Nächster Artikel
Kamera raus am Dresdner Flughafen: Die Airbus-Riesen kommen und gehen
Quelle: dpa

Immer stärker individualisierte Krebstherapien bei fortgeschrittenen Tumoren von Nieren, Harnblase und Prostata seien ein gemeinsames Anliegen, hieß es.

Beim metastasierten Nierenzellkarzinom werden laut DGU immer häufiger zielgerichtete Therapieverfahren eingesetzt, die die Bildung neuer Blutgefäße im Tumor hemmen und dessen Wachstum sowie die Entwicklung von Metastasen verlangsamen. Von diesen molekularen Therapien profitierten bereits viele Patienten. Für andere Betroffene, bei denen die Medikamente nicht wirken oder starke Nebenwirkungen haben, wird mit Biomarkern danach gesucht, welcher Wirkstoff in welcher Dosierung einzelnen Patienten am meisten nutzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.