Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Flughafen möchte Reiselust wecken

Reiselust Flughafen möchte Reiselust wecken

Fernweh auslösen möchte der Dresdner Flughafen mit seiner neuen Vortragsreihe, die am Montag, 7. November, beginnt. Gemeinsam mit dem Unternehmen Diamir Erlebnisreisen und dem Haus-Caterer ElbeZeit GmbH lädt der Flughafen zu mehreren Vorträgen rund um das Thema Reisen ein.

Voriger Artikel
Deutsch-Koreanische Konferenz am Ostra-Ufer
Nächster Artikel
Tischlergesellen stellen Arbeiten im Elbepark vor


Dresden. Fernweh auslösen möchte der Dresdner Flughafen mit seiner neuen Vortragsreihe, die am Montag, 7. November, beginnt. Gemeinsam mit dem Unternehmen Diamir Erlebnisreisen und dem Haus-Caterer ElbeZeit GmbH lädt der Flughafen zu mehreren Vorträgen rund um das Thema Reisen ein.

Der erste Vortrag findet am 7. November um 19 Uhr statt. Referent Markus Walter wird neunzig Minuten lang von einer abenteuerlichen Reise entlang der Seidenstraße in Zentralasien berichten. Am Montag, 5. Dezember erzählt Wolfgang Röller ab 19 Uhr, begleitet von einer HD-Audiovisions-Schau, von seinen Erfahrungen und Erlebnissen zwischen den Rocky Mountains und Pazifik. Auch im neuen Jahr geht es mit Vorträgen weiter: Um arktische Erlebnisse in Spitzbergen und Grönland geht es am Montag, 9. Januar, im Vortrag von Jörg Ehrlich. Das Safari-Paradies Okavangodelta in Botswana porträtiert Ehrlich am Montag, 6. Februar. Im letzten Vortrag am 13. März steht schließlich das Traumziel Australien im Mittelpunkt: „Sydney, Strand & Outback – Abenteuer Down Under“ heißt der digitale Multivisionsvortrag von Markus Walter. Alle Vorträge dauern rund 90 Minuten und finden auf der Event-Plattform „LuftRAUM“ im Konferenz-Center des Flughafen Dresden Terminals statt. Thematisch angepasst gibt es zum jeweiligen Vortrag ein Speiseangebot.

Karten gibt es im Vorverkauf beim SZ-Ticketservice oder an der Abendkasse (Flughafen-Information). Der Preis beinhaltet jeweils ein Begrüßungsgetränk und das Parken im Parkhaus. Eine Platzreservierung ist möglich per E-Mail unter fernweh@dresden-airport.de.

Von Aaron Wörz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.