Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Flughafen Dresden verfehlt Vorjahresergebnis - Flüge nach Antalya beliebt

Flughafen Dresden verfehlt Vorjahresergebnis - Flüge nach Antalya beliebt

Der Flughafen Dresden wird im zu Ende gehenden Jahr wohl etwas weniger Passagiere abfertigen als im Rekordjahr 2011. Wurde vergangenes Jahr mit gut 1,9 Millionen Passagieren der bislang beste Wert in der 77-jährigen Flughafengeschichte erreicht, zählte der Flugplatz in den ersten elf Monaten dieses Jahres nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 1,77 Millionen Passagiere.

Voriger Artikel
Dresdner Handwerk blickt optimistisch ins kommende Jahr
Nächster Artikel
Die Funkelstadt in Dresden endet mit Besucherplus

Der Flughafen Dresden aus der Luft.

Quelle: dapd

Das sind etwa 30.000 Fluggäste weniger als im Vorjahreszeitraum. Damals waren von Januar bis November 1,8 Millionen Fluggäste am Dresdner Flughafen gezählt worden.In diesem Jahr hätten insbesondere die Insolvenz der Cirrus Airlines, Streiks sowie die Luftverkehrssteuer das Ergebnis des Dresdner Flughafens belastet, sagte der Sprecher der Mitteldeutschen Flughafenholding, Uwe Schuhart, der Nachrichtenagentur dapd.

Trotzdem sei der September der beste Monat seit der Flughafengründung 1935 gewesen. In diesem Monat starteten und landeten 205.700 Reisende in Dresden. Das waren rund 400 Passagiere mehr als im September 2011.

Nicht alle Angebote erfüllten Erwartungen

php8qxacp20120905133424.jpg

Archivbild der OLT-Maschinen.

Quelle: PR

Schuhart verwies aber auch darauf, dass nicht alle neuen Angebote die Erwartungen erfüllt haben. So wurden die angekündigten Verbindungen von OLT Express nach Budapest, London-Southend und Wien schon vor dem Start ausgedünnt und später komplett gestrichen. Lediglich die Verbindung nach Wien soll ab Frühjahr 2013 an einigen Tagen wieder bedient werden. Positiv entwickelt hätte sich die Linienverbindung nach Zürich, die nach der Cirrus-Pleite Anfang des Jahres von OLT Express mit größeren Maschinen neu aufgenommen worden war.

Zudem wurde die bisherige Charterverbindung der Fluggesellschaften Yakutia nach Moskau in einen Linienflug umgewandelt und kann nun auch von deutschen Fluggästen gebucht werden. Die Urlaubsflüge und die innerdeutschen Verbindungen ab Dresden haben sich nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in den ersten zehn Monaten 2012 unterschiedlich entwickelt.

Bei Flügen nach Spanien und Griechenland waren demnach zumeist leichte Rückgänge bei den Passagierzahlen zu verzeichnen. Demgegenüber haben sich die Flüge ins türkische Antalya mit einem Plus von 9,4 Prozent im Vorjahresvergleich positiv entwickelt. Auch nach Hurghada in Ägypten starteten wieder deutlich mehr Passagiere, nachdem die Fluggastzahlen im Jahr 2011 infolge der Unruhen im Zusammenhang mit dem sogenannten arabischen Frühling stark eingebrochen waren.

Barcelona wird 2013 erstmals direkt von Dresden angeflogen

Bei den innerdeutschen Flügen stiegen die Passagierzahlen in den ersten zehn Monaten auf den Strecken nach Stuttgart und Frankfurt, während weniger Reisende von Dresden nach Düsseldorf, Köln/Bonn sowie München unterwegs waren. Weil nach dem Aus der Cirrus Airlines die Hamburg-Route von Februar bis Mitte April nicht bedient wurde, war bis Herbst dieses Jahres zwischen den beiden Elbestädten ein Drittel weniger Fluggäste unterwegs als im gleichen Zeitraum 2011.Für das kommende Jahr erwartet der Holdingsprecher einen Schub durch die neuen Nonstop-Flüge nach Barcelona und zum zentralen Londoner City-Airport, die im Frühjahr 2013 beginnen sollen.

Barcelona wird erstmals von Dresden aus direkt angeflogen. Auch der City-Flughafen in den Londoner Docklands stand noch nie im Dresdner Flugplan. „Dass Vueling und die Air France-Tochter CityJet auf Sachsen setzen, ist ein Gewinn für die ganze Region“, sagte Schuhart. Zugleich hat allerdings OLT Express erst jüngst verkündet, London-Southend und Budapest im Frühjahr 2013 nicht mehr wie ursprünglich geplant ab Dresden anzusteuern.

dapd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.