Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Flexible Kinderbetreuung an Technischer Universität Dresden wird fortgeführt

Flexible Kinderbetreuung an Technischer Universität Dresden wird fortgeführt

Das Pilotprojekt zur flexiblen Kinderbetreuung an der Technischen Universität Dresden wird fortgeführt. Wie die TU Dresden mitteilte, können Mitarbeiter bei wichtigen Terminen auch außerhalb der regulären Betreuungszeit ihrer Kita oder der Tagesmutter die kostenlose Kinderbetreuung der Uni in Anspruch nehmen.

Voriger Artikel
Freier Eintritt im Schlosspark Pillnitz gescheitert – Bürgerinitiative lässt Arbeitsgruppe platzen
Nächster Artikel
Nachwuchsgewinnung bleibt zentraler Bestandteil von „Cool Silicon“

Symbolbild

Quelle: André Kempner

Sie umfasst laut TU einen Babysitterservice, einen Bring- und Abholdienst von der Kita und eine Betreuung bei Tagungen und Veranstaltungen. „Die flexible Kinderbetreuung stellt für mich ein unbürokratisches und einfaches Hilfsmittel zur Wahrnehmung von dienstlichen Terminen dar, die sich aufgrund kurzfristiger familiärer Randbedingungen mitunter nur schwer einrichten lassen“, beurteilt Professor Maik Gude vom Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik. Im Hochschulalltag sei der Service eine echte Erleichterung. Finanziert wird das Projekt mit Mitteln aus dem Professorinnenprogramm des Bundes und der Länder sowie durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
24.09.2017 - 17:05 Uhr

Trotz seines Dreierpacks beim Auswärtsspiel in Darmstadt konnte Dynamos Mittelfeldmann am Ende nicht zufrieden sein.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.