Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
„First Lego League“ an der TU Dresden – Roboter sorgen für Lebensmittelsicherheit

„First Lego League“ an der TU Dresden – Roboter sorgen für Lebensmittelsicherheit

Wer bunte Legosteine mag und sich zudem von Motoren, Robotern und Sensortechnik begeistern lässt, der ist am Samstag in der Fakultät für Informatik an der TU Dresden gut aufgehoben.

Voriger Artikel
Dresdens größter Weihnachtsbaum am WTC wird erst am Mittwoch aufgebaut
Nächster Artikel
Beleuchtung am Blauen Wunder geht am Freitag in Betrieb

Solche Roboter werden am Samstag in der Fakultät für Informatik zu sehen sein. (

Quelle: Hands on Technology)

Ab 9 Uhr findet an der Nöthnitzer Straße der Zweite Regionalwettbewerb Dresden der „First Lego League" statt. Um 13 Uhr starten dann die „Robot Games".

Der bundesweite Wettbewerb, der in diesem Jahr einen Teilnehmerrekord von 800 Teams mit über 6.000 Schülern verzeichnet, steht unter dem Thema „Food Factor - Lebensmittelsicherheit im Fokus". Die teilnehmenden Schüler bastelten und entwickelten in den vergangenen Wochen Strategien, um die Qualität von Lebensmittel zu verbessern, teilte die TU mit. Sie sollen so spielerisch für Wissenschaft und Technologie begeistert werden.

php870775014f201111221603.jpg

Das Medieninteresse an den Events ist hoch. Auch in Dresden werden Pressevertreter vor Ort sein und das Geschehen beobachten. (Foto: Hands on Technology)

Zur Bildergalerie

Am Wochenende treffen sich nun zwölf Teams aus der Region Dresden, um ihre Forschungsansätze zu präsentieren. Im Anschluss werden die Roboter dann verschiedene Aufgaben erledigen, zum Beispiel Schmutz entfernen oder die Garzeit messen. Mit dabei sind in diesem Jahr auch wieder die MCGBots des Marie-Curie-Gymnasiums Dresden, die im letzten Jahr zu den Favoriten zählten.

Ausgerichtet wird das Treffen vom Kinder- und Jugendhaus Insel. SAP, Infineon und andere Firmen unterstützen den Ausscheid. Fünf Gewinner der deutschen Regionalfinals werden im Dezember zum Semi-Finale reisen, bei denen die Teilnehmer für den zentraleuropäischen Endausscheid festgelegt werden. Dieser findet dann im Januar 2012 statt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.