Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Fast 2000 Besucher in Dresdner Nachtcafés

Fast 2000 Besucher in Dresdner Nachtcafés

Die Dresdner Nachtcafés für Wohnungslose hatten in den zurückliegenden Monaten rund 2000 Gäste. Die Zahl sei im Vergleich zu früheren Jahren annähernd gleichgeblieben, sagte Mira Körlin von der evangelischen Kirche Dresden am Montag auf Anfrage.

Voriger Artikel
Dresdner Prominente geben Startschuss für Aktionswoche „Sauber ist schöner!"
Nächster Artikel
Schloss Pillnitz in Dresden: Freistaat saniert Lustgartenareal

Ein Besucher des Nachtcafes der St. Petrus Gemeinde in Dresden-Strehlen unter Decken auf einer Schlafmatte in den Räumlichkeiten der Gemeinde.

Quelle: dpa

Die freiwilligen Helfer hätten aber berichtet, dass mehr Armutsflüchtlinge aus osteuropäischen Ländern Unterstützung suchten.

Die Saison der Nachtcafés war wegen der anhaltenden Kälte um eine Woche verlängert worden und endete am Sonntag. Seit dem 1. November boten Dresdner Kirchen abwechselnd Ruhemöglichkeiten für die Nacht. Die Hilfesuchenden erhielten zudem Getränke, eine warme Mahlzeit und Frühstück, konnten duschen und ihre Wäsche waschen. Mehr als 170 Menschen engagierten sich ehrenamtlich in den Cafés, die mit Spenden finanziert wurden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.